Stefan Bräuniger Malerei | Gemälde | realistische Malerei | Fotorealismus | Stillleben

Der Künstler zeigt in einer Online Galerie Gemälde im Stil des Realismus und Fotorealismus

Über mich zu den Bildergalerien

Über mich

kurze Vita

1957
geboren in Wuppertal

1979-1984
Aufenthalt in Berlin
Ausbildung zum Grafik-Designer

Beteiligungen an Kunstmessen weltweit
Ausstellungsbeteiligungen bei verschiedenen Galerien

2013
Preis für Malerei der
Enno und Christa Springmann Stiftung, Wuppertal

Ausstellungen/Messen (Auswahl)

2017 „Auf unbekanntem Terrain“ Landschaft in der Kunst nach 1945
Sammlung Hurrle, Durbach – Gruppenausstellung
„Nature Morte“ Einzelausstellung Galerie von Braunbehrens, Stuttgart
2016  Einzelausstellung Galerie Meier, Freiburg  | Art Karlsruhe
2015  Flora & Fauna, Gruppenausstellung, Galerie Pictura
2014  Art Breda , Broft/Van der Horst Gallery, Den Haag
2013  Preis für Malerei der Enno und Christa Springmann Stiftung
2011  Realismus – Schein oder Wirklichkeit Malerei und Skulptur-Gruppenausstellung
2011  Orth für aktuelle Kunst Offenbach am Main
2010  Kunst in der Sparkasse ,Wuppertal: Stefan Bräuniger- Malerei, Andrea Hold-Ferneck – Fotografie
2008  1978-2008 30 Jahre Galerie von Braunbehrens
2007  KIAF Seoul
2007  Kunst 07
2006  Palmbeach3
2003  ARCO Madrid
2003  „Die Sinnlichkeit der Natur“ Einzelausstellung Galerie von Braunbehrens, München
2002  Art Frankfurt
2002  ART COLOGNE
2001  Große Kunstausstellung NRW, Düsseldorf
1999  Westfälisches Landesmuseum Münster, Prisma Art Collection
1999  „Colectiva“, Galerie Andreas Grimm, Palma de Mallorca
1999  Rathaus Stadt Attendorn
1997  Einzelausstellung Galerie Andreas Grimm, Palma de Mallorca

Aktuelles

September 2017

„Auf unbekanntem Terrain – Landschaft in der Kunst nach 1945″ Vom 16.9.2017-4.2.2018 Sammlung Hurrle, Durbach www.museum-hurrle.de

Juli 2017

Stefan Bräuniger NATURE MORTE Einzelausstellung vom 8.7. bis 1.9.2017 Vernissage am 7.7. ab 19 Uhr Galerie von Braunbehrens, Rotebühlstraße 87, 70178 Stuttgart www.galerie-braunbehrens.de